Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Browsererlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie mit Ihrem Besuch auf unseren Seiten damit einverstanden sind. Andernfalls können Sie diese Funktion deaktivieren.
Akzeptieren Mehr erfahren
banner banner

Wesentlichkeitsprüfung

Um unser Nachhaltigkeitsmanagement weiter zu fokussieren, haben wir eine Wesentlichkeitsprüfung zur Identifizierung der relevanten Nachhaltigkeitsherausforderungen durchgeführt. Im Rahmen dieser Wesentlichkeitsprüfung wurden die Belange unserer wichtigen Stakeholder berücksichtigt. Dies sind für uns Kunden, Verbraucher, Mitarbeiter, Aktionäre, Zuckerrüben- und Rohrzuckeranbauer sowie weitere wichtige Lieferanten, Nichtregierungsorganisationen (NGO), Anwohner, Behörden und lokale Gemeinden. Die Ergebnisse dieser Wesentlichkeitsanalyse fließen in die regelmäßige Überprüfung unserer Nachhaltigkeitsstrategie ein.

Durch regelmäßige Kommunikation vermitteln wir unseren Stakeholdern ein klares Bild über die veränderten Herausforderungen und machen deutlich, wie wir diesen begegnen.

Wesentliche Themen

Unsere wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen sind: Klimawandel, Einhaltung von Genehmigungen, CO2- und Wasser-Bilanz, Wohlbefinden, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Engagement für die Gemeinschaft und soziale Belange, Zucker und Gesundheit, Beschaffung, Menschenrechte und Geschäftsethik.

Seit unserer letzten Berichterstattung zur Wesentlichkeit haben die Themen Engagement für die Gemeinschaft, Menschenrechte und Geschäftsethik für uns an Bedeutung gewonnen. Darüber hinaus ist ein wachsendes Interesse der Verbraucher am Thema Biodiversität zu erkennen. Da die globale Herausforderung des Klimawandels weltweit zunehmend an Bedeutung gewinnt, rechnen wir damit, dass auch Themen wie Transport und erneuerbare Energien künftig immer wichtiger werden.